Schmuckpreis

Aktueller Schmuckpreis für Goldlegierungen

Aktueller Schmuckpreis Goldpreis Rechner

Aktuelle Preise für Gold und Goldlegierungen

Aktuelle Ankaufskurse für Gold, inkl. kostenfreier Bearbeitung und Analyse

Datum Metall Preis/g
Handelsfähiges Gold
(Barren, Münzen)
69,33 €
999,9 Gold (24k) 68,38 €
986er Gold 67,42 €
916er Gold (22K) 62,68 €
900er Gold (21,6K) 61,54 €
750er Gold (18K) 51,28 €
585er Gold (14K) 40,00 €
416er Gold (10K) 28,45 €
375er Gold (9K) 25,64 €
333er Gold (8K) 22,77 €

Der Schmuckpreis:

Er spielt beim Verkauf von Goldschmuck, wie könnte es anders sein, die zentrale Rolle. Wenn Sie Schmuck verkaufen möchten, ist es wichtig, den Preis unterschiedlicher Schmucklegierungen berechnen zu können. Hier sind einige Fakten, die Sie über die Ankaufspreise von Schmuck wissen sollten:

Es gibt mehr als 3 Legierungsqualitäten

Auch für Schmuckgolde gilt, dass es mehr als die üblichen 333, 585 und 750 Legierungen gibt. Damit Sie also den richtigen Goldpreis erhalten, verlassen Sie sich nie auf einfache Säurerei-Testerei von Goldankäufern, die zumeist nur 3 verschiedene Legierungen grob prüfen. Hier enstehen zu viele Fehler zulasten der Kunden. Schauen Sie auf unseren Preisrechner für Schmuck und Altgold, um eine gute Vorabberechnung Ihres Schmucks auszuführen.

Nebenwerte im Zusammenhang mit dem angeboteten Schmuckpreis beachten

Die meisten Gold-Schmuckstücke bestehen aus einer Legierung, die aus verschiedenen Metallen wie Gold, Silber, Kupfer und ggf. weiteren Edelmetallen besteht. Der faire Ankaufsbetrieb zahlt auch die Nebenmetallle mit aus, wie die Scheideanstalt Hamburg, die dies sogar kostenfrei für Privatkunden ausführt. Der Schmuckpreis, den Sie für Ihren Schmuck erhalten, hängt von der aktuellen Marktnachfrage und der Reinheit Ihrer Legierung ab. Goldlegierungen werden in Karat gemessen und je höher der Karatwert, desto höher der Schmuckpreis für Ihr Gold. Silberlegierungen werden in Teilen pro Tausend gemessen und je höher der Anteil an reinem Silber, desto höher der Schmuckpreis.

Antikschmuck Online-Verkauf

Der Ankaufspreis  für Goldschmuck kann auch von der Form und dem Design des Schmuckstücks abhängen.

Das Gewicht muss Ihnen bekannt sein

Oft hören wir, dass der Grammpreis eines Anbieters unschlagbar hoch sei. Damit Sie prüfen können, ob Sie diesen beworbenen Grammpreis auch erhalten, müssen Sie das Gewicht Ihres Schmucks kennen, ebenso wie die Legierung, die anzeigt, welcher Anteil des Gewichts in Gold vorhanden ist. Erst aus beiden Parametern kann ein Preis errechnet werden.

Beratung in Ihrem Sinne

Es ist wichtig, einen vertrauenswürdigen Partner zum Ankauf von Goldschmuck auszuwählen, der Ihnen einerseits einen fairen Schmuckpreis für Dinge, die verwertet werden dürfen, anbieten kann,  aber andererseits aufpasst, dass nichts zerstört wird, was erhaltenswert und erneut zu höherem Wert als dem Materialwert vermarktbar wäre. Hier muss kundenorientiert beraten werden.

Die Scheideanstalt Hamburg hat hier als Spezialbetrieb einen hervorragenden Ruf, da sie mit offiziell geprüften Gutachtern arbeitet und sich ihrem guten Leumund und nicht der Gewinnmaximierung verpflichtet fühlt. Kunden sind hier darum immer sicher vor einer Übervorteilung.

Viele weitere Rechner für alle Metalle und Legierungen, Münzen und Barren erhalten Sie auf unserer Stammseite der Norddeutschen-Edelmetall Scheideanstalt unter:
Edelmetallrecher/ Wertrechner

Kostenlose Beratung gewünscht?

Besuchen Sie uns in Hamburg oder Norderstedt